Unser aktuelles Prospekt

Zum Blätterprospekt

Gemeinsam lebt es sich leichter - Eine zweite Katze zieht ein

Ihr möchtet ein weiteres Kätzchen zu Hause aufnehmen? Welche Vorbereitungen kann ich treffen? Was kann ich beim Einzug beachten und wie kann ich meine Katzen zusammenführen? Diesen Fragen möchten wir uns heute widmen und euch einige wichtige Tipps für den Einzug einer weiteren Katze mitgeben.

 

Welche Vorteile bringt eine zweite Katze im Haushalt?

Bevor wir auf die verschiedenen Punkte der Vorbereitung und Zusammenführung eingehen, lasst uns kurz einen Blick auf die Vorteile einer zweiten Katze werfen.

  • Katze ist in Gesellschaft, wenn Ihr z.B. beruflich lange außer Haus seid
  • Einen Artgenossen zum Spielen oder gegenseitigem Jagen
  • Gegenseitiges Putzen
  • Zusammen kuscheln
  • Ersatz für einen verstorbenen Partner

Eine zweite Katze macht also Sinn und kann deinem Stubentiger neue Freude ins Leben bringen.

 

Welche Fragen sollte ich mir im Vorfeld stellen?

Bevor ihr euch eine zweite Katze anschaffen möchtet, solltet ihr euch folgende Fragen im Vorfeld beantworten:  

  • Habe ich ausreichen Budget für eine zweite Katze?
  • Eine zweite Katze bedeutet logischerweise auch zusätzliche Kosten.  Neben Futter und Equipment muss auch der Gang zum Tierarzt bezahlt werden können. Macht euch gerne im Vorfeld einen Kostenplan. Liegt eine zweite Katze im Budget, könnt ihr diesen Punkt von eurer Liste streichen.
  • Habe ich ausreichend Platz für zwei Katzen?
    Jede Katze sollte einen Rückzugsort haben. Für zwei Katzen empfiehlt sich also mind. eine Zwei-Zimmer-Wohnung. Auf diese Weise können sich die beiden Artgenossen für eine gewisse Zeit komplett aus dem Weg gehen.
  • Welche Katzen passen ideal zusammen?

Leider lässt sich hier keine eindeutige Aussage treffen, da jede Katze unterschiedlich ist und vielleicht keinen Partner akzeptiert. Grundsätzlich könnt ihr darauf achten, dass die Tiere die gleiche Rasse, das gleiche Alter und einen ähnlichen Charakter haben. Oftmals ist der Charakter deiner Katzen sehr aussagekräftig. Beobachtet also im Vorfeld die Charaktereigenschaften der beiden Tiere. Bei dem Geschlecht könnt ihr darauf achten, dass beide kastriert sind oder falls das nicht der Fall ist, die Kastration schnellstmöglich vornehmen zu lassen. Haltet ihr zwei unkastrierte Katzen, könnte es schnell zu einer Fortpflanzung der Tiere kommen. Bei zwei unkastrierten Katern kann es zu ständigen Kämpfen kommen.

 

Welche Anschaffungen muss ich tätigen?

Euer Neuankömmling braucht eine eigene Katzentoilette. Hinzu kommen weitere Ruhe- oder Schlafplätze. Ein weiterer Kratzbaum, sowie ein Futternapf dürfen an dieser Stelle auch nicht fehlen. Jeder Stubentiger braucht seinen eigenen Napf- und Fressbereich. Benötigt eine Katze gesondertes Futter, solltet ihr das Tier in einem separaten Raum füttern.

 

Wie kann ich die Katzen ideal zusammenführen?

Ist der Tag des Einzugs gekommen und ihr wollt die beiden Tiere zusammenführen, könnt ihr die folgenden Tipps und Tricks berücksichtigen:

  • Eine räumliche Trennung – Bevor ihr die beiden Stubentiger aufeinandertreffen lasst, bietet es sich an, einen separaten Raum für den Neuankömmling vorzubereiten. Dieser sollte mit dem wichtigsten Equipment ausgestattet sein (Futternapf, Wassernapf, Spielzeug, Katzenklo und einem Schlafplatz).
  • Geruchstest – Hier könnt ihr z.B. die Decken austauschen. Auf diese Weise können die Katzen den Geruch des neuen Gefährten aufnehmen
  • Erste Kontaktaufnahme: Sind einige Stunden vergangen, könnt ihr den ersten Kontaktversuch starten. Wichtig dabei ist , ihr solltet die Tiere nicht direkt aufeinandertreffen lassen. Durch einen Türspalt oder Gitter können sie sich beschnuppern und kennenlernen.
  • Auf geht´s – Ist etwas weitere Zeit vergangen und die beiden kommen gut miteinander aus, könnt ihr den direkten Kontaktversuch starten. Wahrscheinlich wird ein kleiner Kampf um die Rangordnung stattfinden. Wenn die Tiere sich hierbei nicht verletzen, ist ein Eingreifen nicht notwendig.

 

Braucht ihr weitere Infos?

Kommt doch gerne zu uns in den Markt und lasst euch von unserem Fachpersonal beraten.
Wir freuen uns auf euren Besuch.